MOTORTECH GmbH
www.motortech.de/gasmotorensteuerung_managemen.html 20.09.2017  schließen  drucken
GASMOTORENSTEUERUNG UND MANAGEMENTDetCon - Anti-KlopfregelungPowerView3 - HMI-ModulITB – Drosselklappen mit integriertem Schrittmotor

Das MOTORTECH Programm für eine zuverlässige Gasmotoren-Steuerung und Überwachung.


DetCon - Anti-Klopfregelung




Die DetCon20 Anti-Klopfregelung bietet vollen Schutz für Gas-, Diesel- und Dualkraftstoff-Motoren mit 2 bis 20 Zylindern. Sie ist mikroprozessorgesteuert, erkennt jegliches Klopfen im Frühstadium und sendet ein analoges Signal (4-20 mA/0-5 V) zum Zündsystem, um in einer linearen Funktion den Zündzeitpunkt auf "Spät" zu verstellen. Ein Signal zur Lastreduzierung oder letztlich ein Stoppsignal wird an die Motorsteuerung gesendet, wenn das Klopfen nicht eliminiert werden kann. CAN Bus Schnittstelle inbegriffen.

 



PowerView3 - HMI-Modul




Das PowerView3 HMI-Modul bietet eine vollständige Anzeige der wichtigsten Betriebs- und Trenddaten des DetCon20, wie die Klopfintensität jedes einzelnen Zylinders oder der aktuellen analogen Ausgangssignalstärke.

Der Touchscreen ermöglicht eine einfache Navigation durch die verschiedenen Anzeigeseiten und Menüs.

 



ITB – Drosselklappen mit integriertem Schrittmotor




Die Drosselklappen sind mit einem integrierten Schrittmotor ausgestattet, der für eine exakte Regelung der Gemischmenge sorgt. Alle beweglichen Teile sind aus Edelstahl, um auch unter extremen Bedingungen zu bestehen (inkl. H2S).

 

Sales Flyer ITB - Integrierte Drosselklappe

englisch | chinesisch

 

Sales Flyer Drosselklappen für MAN® E2876 LE 202/212/302

deutsch | englisch

 

Sales Flyer Drosselklappen für WAUKESHA® VHP Motorenserien

englisch | spanisch | chinesisch

 


MOTORTECH Drosselklappen




Hochwertige Drosselklappen geeignet auch für Sondergase. Klappeneinsatz, Welle und Kugellager aus V2A. Lieferbar in verschiedenen Größen.



ALL-IN-ONE - BHKW-Steuerung





Für die Überwachung, Steuerung, Regelung und den Anlagenschutz ergeben sich durch eine Datenfernübertragung ebenfalls neue Möglichkeiten der Kostenreduktion im Service-Bereich.

Alle Anlagenbetriebswerte, Historien und Parameter werden Ihnen via Modem, Internet oder SMS Dienst übermittelt. Hierdurch kann sich die Anlagenverfügbarkeit für Ihre Endkunden merklich verbessern.












©2017 MOTORTECH GmbH,
Hogrevestr. 21-23, 29223 Celle, Germany
Telefon: +49 5141 9399 0 | Telefax: +49 5141 9399 99 | motortech@motortech.de
Alle Rechte vorbehalten.